MSO Consulting - Unternehmensberatung

 

Externes Qualitätsmanagement

Effektives, effizientes und erfolgreiches Qualitätsmanagement erfordert und bindet hochqualifizierte Ressourcen in Unternehmen. Mitarbeiter, die Aufgaben des Qualitätsmanagements wahrnehmen, müssen die dafür benötigten Ressourcen von ihren eigentlichen, wertschöpfenden Tätigkeiten abziehen. Zusätzlich kommt es hier immer wieder zu Rollenkonflikten bei der Wahrnehmung der Aufgaben des Qualitätsmanagements z.B. im Rahmen der internen Qualitätsaudits.

Das Externe Qualitätsmanagement der MSO Consulting bietet die Vorteile der

  • Kostenreduzierung durch
    • Schaffung von Freiräumen für Ihre Wertschöpfung,
    • den Einsatz strukturierter Werkzeuge und Methoden sowie durch
    • Verlagerung von Ausbildungskosten auf MSO Consulting
  • Steigerung von Effektivität und Effizienz durch konzentrierte Wahrnehmung der Aufgaben des Qualitätsmanagements
  • Verbesserung der Wirksamkeit Ihres QM-Systems durch Kontinuität in der Pflege und Entwicklung
  • Firmenübergreifenden Erfahrung im Qualitätsmanagement einschließlich Benchmark-Möglichkeiten

Inhalte des externen Qualitätsmanagements

Umfang und Inhalte des Externen Qualitätsmanagements werden von Ihnen mit MSO Consulting flexibel vereinbart.

Beispiele für Inhalte des Externen Qualitätsmanagements sind:

  • Pflege und Weiterentwicklung der QM-Dokumentation einschließlich der erforderlichen Formulare
  • Aufbau eines Qualitätscontrolling ggf. separates Projekt
  • Pflege und Weiterentwicklung des Qualitätscontrollings mit Qualitätskennzahlen, Statistiken und Reporting
  • Wahrnehmung der geforderten Aufgaben zur Qualitätsförderung durch Informationen und Schulungen
  • Ansprechpartner für Mitarbeiter bzgl. QM-System
  • Planung, Durchführung, Auswertung und Dokumentation der geforderten internen Qualitätsaudits
  • Planung und Verfolgung der Maßnahmen aus externen und internen Audits sowie der Bewertung des QM-Systems
  • Unterstützung bei der Verfolgung der sonstigen Maßnahmen (Reklamationen, Schulungen, Lieferantenmanagement etc.)
  • Planung, Durchführung, Dokumentation und Auswertung von Lieferantenaudits
  • Vorbereitung der Management-Bewertung
  • Weiterentwicklung bzw. Ergänzung des QM-Systems in Bezug auf die zusätzlichen Anforderungen der Automobil-Normen VDA 6.1, QS 9000, TS 16949, der Norm für Umweltmanagementsysteme DIN EN ISO 14001, der BS 7799 für Informations-Sicherheits-Management
  • Ansprechpartner für externe Fragen zum QM-System des Auftraggebers
  • Koordination und Teilnahme an externen Audits von Kunden und Zertifizierungsorganisationen