Reklamationsmanagement/8D-Report

Vorgehen mit System

Strukturierte Reklamationsprozesse

Ein strukturierter Reklamationsprozess ist entscheidend für den Erfolg des gesamten Reklamationsmanagementsystems: Alle relevanten Tätigkeiten werden als einzelne Prozessschritte definiert und stellen so eine zuverlässige und fristgerechte Bearbeitung sicher.

Vordefinierte Templates – individuell anpassbar 

Verschiedene Branchen oder Unternehmen nutzen verschiedene Systeme und schaffen eigene Prozesse für die Bearbeitung der einzelnen Schritte. Jeder dieser Schritte ist von zentraler Bedeutung, da darin wichtige prozessrelevante Daten dokumentiert werden, die im Nachgang ein intelligentes Reporting ermöglichen.

Compliance-konforme Erfassung von Reklamationen

Die Erfassung und Durchführung aller Bearbeitungs- oder Prozessschritte – von der Annahme der Reklamation über die Kundenkommunikation bis hin zur Ermittlung der Fehlerursache(n) – erfolgt nach zertifizierten, rechtskonformen Standards: zum Beispiel via 8D-Report (vgl. Screenshot).

Systematisches Reporting

Das System erfasst die gesamte Kommunikation, die beim Bearbeiten der Reklamationen entsteht, dokumentiert Fehlerquellen und wichtige Kennzahlen, die Aufschluss geben über die Gesamtzahl sowie den Bearbeitungsstatus aller Reklamationen und relevante Informationen liefern über die Menge an Reklamationen – z.B. aufgeschlüsselt nach Land, Produkt oder Kunden.